Eine vollständige Liste dessen, was Sittiche fressen können (und was nicht)

Wenn Sie ein angehender Vogelhalter sind, ist eines der wichtigsten Dinge, die Sie lernen müssen, was sie fressen können und was nicht. Ja, es gibt die klassische Ernährung mit Samen, aber kann es noch mehr sein? In diesem Artikel werde ich speziell über Sittiche sprechen. Jetzt auch im Verkauf, unsere Empfehlung: Prestige Premium.

Welches sind die Nahrungsmittel, die Sittiche fressen können und welche nicht? Sittiche können eine große Vielfalt an frischem Obst und Gemüse fressen. Sie können auch Lebensmittel essen, die der Mensch isst, wie Eier und Huhn. Zu den Lebensmitteln, die Sittiche meiden sollten, gehören Schokolade, Fruchtsamen, Avocado und Lebensmittel mit hohem Fett-, Natrium- und Zuckergehalt..

Sittiche sind nicht nur auf Samen beschränkt! Schließlich sind Sittiche tropische Vögel, und ihre Ernährung spiegelt dies wider.

So wie wir Menschen eine abwechslungsreiche Ernährung brauchen, um gesund zu bleiben und wichtige Vitamine zu erhalten, können und sollten auch Wellensittiche eine abwechslungsreiche Ernährung erhalten.

Es gibt eine Fülle von Lebensmitteln, die sie essen können, da sie große Mengen an Vitaminen enthalten.

Natürlich gibt es noch viel mehr Früchte, die für einen Sittich akzeptabel und inakzeptabel sind, als ich in meiner kurzen Antwort erklären kann.

Früchte und ihre Vorteile für Sittiche


Obst ist reich an Vitaminen, Mineralien und Antioxidantien.

  • Äpfel
  • Orangen
  • Bananen
  • Weintrauben
  • Kokosnuss
  • Ananas
  • Mango
  • Aprikosen: Aprikosen und Mangos sind reich an Beta-Carotin, das in Vitamin A umgewandelt wird.
  • Kirschen
  • Blaubeeren
  • Brombeeren
  • Melonen
  • Erdbeeren: Die Kerne in Erdbeeren sind für Vögel unbedenklich, so dass Sie sich keine Sorgen machen müssen, sie zu entfernen.

Denken Sie daran, dass Vögeln nur frisches Obst gegeben werden sollte.

Zugesetzte Konservierungs- und Farbstoffe in getrockneten oder verpackten Früchten können schädlich für Ihren Vogel sein, so dass Sie und Ihr Freund besser ganz darauf verzichten sollten.

Gemüse für Sittiche


Sittiche sind Körnerfresser, was bedeutet, dass ihre Hauptnahrung aus Samen oder Körnern besteht. Ein typisches Saatgut aus dem Laden enthält jedoch nicht alle diese notwendigen Vitamine, weshalb Gemüse ein sehr wichtiger Bestandteil ihrer Ernährung ist.

Frisches Gemüse versorgt die Sittiche mit wichtigen Vitaminen wie Vitamin A, B, C und Kalzium, z. B. Brokkoli. Spinat und Alfalfa-Sprossen sind reich an den Vitaminen A, E und K.

Andere gute Gemüsesorten, die Sie Ihrem Sittich füttern können, sind:

  • Blattgemüse, wie Grünkohl, Römersalat, Keimlinge und Löwenzahnblätter. Dieses Gemüse ist reich an Vitamin K und C, Ballaststoffen, Kalzium und Eisen. Stellen Sie sicher, dass Sie sie vorher gut ausspülen!
  • Karotten
  • Mais
  • Erbsen
  • Sellerie
  • Zucchini
  • Kartoffeln
  • Spargel
  • Gurke
  • Gekochte Bohnen: Sie sind eine gute Eiweißquelle und der hohe Ballaststoffgehalt hält das Verdauungssystem Ihres Sittichs in Schwung. Achten Sie darauf, dass die Bohnen gekocht sind; rohe Bohnen sind für Vögel giftig.


Wie bei Obst sollten Sie auch hier darauf achten, dass Sie Ihrem Vogel frisches Gemüse gibt!

Es wird empfohlen, dass ein Sittich jeden Tag etwa 1/2 bis 3/4 Tasse frisches Obst und Gemüse frisst.

Nüsse für Sittiche


Nüsse sind reich an Nährstoffen, die Ihr Sittich sonst wahrscheinlich nirgendwo bekommt. Außerdem lieben sie Nüsse!

  • Mandeln
  • Pistazien
  • Erdnüsse
  • Walnüsse
  • Pekannüsse


Bevor Sie Ihrem Vogel Nüsse füttern, vergewissern Sie sich, dass sie zerkleinert wurden. Ihr Rachen ist unglaublich klein, und all diese Nüsse sind so groß wie ihr Kopf, so dass sie sie unmöglich ganz verschlucken können.

Achten Sie auch darauf, dass keine Muscheln enthalten sind, denn Ihr Sittich würde sich nicht einmal daran stören.

Andere geeignete Futtermittel für Sittiche


Sittiche können viele Nahrungsmittel genießen, die auch Menschen essen können, sogar einige, an die Sie vielleicht noch nie gedacht haben:

  • PelletsPellets sind ein weiteres Grundnahrungsmittel für Sittiche. Kaufen Sie hochwertige Pellets aus dem Zoofachhandel oder von Ihrem Tierarzt. Die Pellets aus dem Supermarkt enthalten künstliche Farb-, Geschmacks- und Konservierungsstoffe, die für Vögel nicht sehr gesund sind.
  • EiweißObwohl Eiweiß aus den Samenmischungen für einen Sittich gewonnen werden kann, gibt es auch andere Eiweißquellen, die gut für Vögel sind: hartgekochte Eier, in Wasser verpackter Thunfisch und andere gekochte Fleischsorten wie Hühnchen - stellen Sie sicher, dass das Fleisch gut gekocht ist, bevor Sie es an Ihren gefiederten Freund verfüttern. Mais, entweder roh oder gekocht, ist eine weitere gute Eiweißquelle. Wenn Sie Ihrem Vogel auf diese Weise Eiweiß zuführen wollen, bedenken Sie, dass frisches Eiweiß für Sittiche nur in begrenztem Umfang (etwa eine Fingerspitze) alle zwei Wochen verfüttert werden sollte.


Denken Sie daran, dass Ihr Sittich, wenn er noch in freier Wildbahn lebt, proteinreiche Nahrung wie Insekten und Würmer fressen würde.

Die Gabe von kleinen Mengen an Eiweiß zusammen mit der Samennahrung gleicht dies aus.

  • Babynahrung: Verrückt, oder?! Babynahrung an Tiere verfüttern? Einige Sittichbesitzer können ihren Vögeln auch Babynahrung geben (sofern sie aus natürlichen Zutaten hergestellt ist und Gemüse enthält). Praktisch, wenn Sie kein frisches Gemüse zur Hand haben.
  • BrotVollkornbrot kann in kleine Stücke gebrochen und an Ihren Vogel verfüttert werden. Versuchen Sie, sich an einfaches Vollkornbrot zu halten, da süßes Brot Inhaltsstoffe enthalten kann, die für Sittiche schädlich sind. Schöne Brotvariationen sind z. B. getrocknete Brötchen oder Zwieback (zweimal gebackenes Brot).
  • Sepiaschale: Sepiaschalen sind diese flachen, ovalen Scheiben, die man in der Vogelabteilung der Zoohandlung sieht.. Wie der Name schon sagt, handelt es sich um das innere Skelett eines Kopffüßers, des Tintenfisches. Es hält nicht nur den Schnabel und die Krallen Ihres Vogels sauber, sondern ist auch eine gute Quelle für Kalzium und andere Mineralien, die sonst schwer zu bekommen sind; hängen Sie es einfach in den Käfig und lassen Sie sie daran nagen.
Wellensittich, Vogel, Sittich
Foto von webandi auf Pixabay

Snacks und Leckerbissen für Sittiche

Wie jeder Mensch und jedes Tier freuen sich auch Sittiche über ein Leckerli ab und zu. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, Ihren Sittich zu behandeln:

  • Erdnussbutter: Eine weitere großartige Proteinquelle und ein superleckerer Leckerbissen für Sittiche. Streuen Sie etwas davon auf eine Stange Sellerie und füttern Sie Ihren gefiederten Freund damit.
  • NudelnOb roh oder gekocht, Vögel lieben Nudeln! Sie enthalten viele Kohlenhydrate, die den Energielevel des Vogels erhöhen. Versuchen Sie, Nudeln mit dem Lieblingsgemüse Ihres Sittichs zu mischen. Für Vögel, die gerne knusprig sind, können Sie ihnen rohe Makkaroni-Nudeln mit Nussbutter geben. Vergewissern Sie sich, dass gekochte Nudeln, die zugeführt werden, abgekühlt sind.
  • HonigHonig ist eine sehr süße Leckerei, die Wellensittiche lieben werden. Bitte beachten Sie, dass Honig sehr kalorienreich ist, also sparen Sie ihn für besondere Anlässe auf.
  • HirseHirsen sind kleine Gräser. Sie sind seit Jahrhunderten ein Grundnahrungsmittel für Vögel und Tiere. Ich empfehle Kolbenhirse (sie sieht aus wie Maiskolben oder ein Stock mit falschen Erdbeeren) oder weiße Rispenhirse, die von den meisten Vögeln bevorzugt werden. Hirse kann eine ziemliche Sauerei verursachen, wenn sie auf der Innenseite des Käfigs geschnitten wird; eine Möglichkeit, dieses Problem zu lösen, besteht darin, sie an die Decke des Käfigs zu hängen.


Es ist wichtig, dass Ihr Sittich regelmäßig frisst, denn es kann sein, dass er die Samen durch Leckerlis ersetzen will, was nicht gut für ihn ist.

Ein Kind, das zu viele Süßigkeiten isst, kann überdreht werden und später mit Magenproblemen zusammenbrechen, und die Kalorien können zu einer Gewichtszunahme führen.

Einige dieser Köstlichkeiten, wie Honig und Hirse, sind allesamt Süßigkeiten und Kalorien mit geringem Nährwert. Eine Überfütterung kann zu Gewichtszunahme und anderen gesundheitlichen Problemen führen.

Die giftigsten Lebensmittel für Sittiche

  • SchokoladeSo wie man Ihnen gesagt hat, dass Schokolade gefährlich ist für HundeDas Gleiche gilt für Sittiche. Schokolade enthält Theobromin und Koffein, die bei Haustieren Hyperaktivität, erhöhte Herzfrequenz, Zittern, mögliche Krampfanfälle und sogar den Tod verursachen können, wenn sie in einer toxischen Dosis aufgenommen werden. Je dunkler und bitterer Schokolade ist, desto giftiger ist sie für Ihr Haustier.
  • Zwiebel/Knoblauch: Zwiebeln und Knoblauch enthalten einen Inhaltsstoff namens Thiosulfat, der für Tiere giftig ist. Der Verzehr dieser Lebensmittel kann eine so genannte hämolytische Anämie verursachen, bei der die roten Blutkörperchen im Körper des Tieres platzen und eine Gastroenteritis oder eine Entzündung des Magens und des Darms hervorrufen.
  • BeinwellBeinwell ist eine Pflanze, die an ihren kleinen, violetten oder magentafarbenen, glockenförmigen Blüten zu erkennen ist. Studien der Humanmedizin belegen, dass diese Pflanze Leberschäden verursachen kann.
  • AvocadoDie Avocadopflanze enthält Persin, ein pilztötendes Toxin, das für Vögel, insbesondere für kleinere Vögel, hochgiftig ist. Bei Verschlucken kann Persin zu Herzschäden, Atembeschwerden, Schwäche und sogar zum Tod führen.
  • Obstkerne und ApfelkerneDie Frucht eines Apfels ist für Ziervögel ungefährlich, aber die Kerne enthalten Zyanid und sollten immer entfernt werden, bevor der Apfel an einen Vogel verfüttert wird. Cyanid findet sich auch in Kirsch-, Pflaumen-, Aprikosen- und Pfirsichkernen, weshalb Sie Ihren Vogel niemals auf ihnen herumkauen lassen sollten.
  • Lebensmittel, die reich an Fett, Natrium und Zucker sindObwohl Lebensmittel, die diese hohen Konzentrationen enthalten, nicht giftig sind, können sie bei Vögeln ernsthafte Gesundheitsprobleme verursachen. Zu viel Salz kann den Elektrolyt- und Flüssigkeitshaushalt eines Vogels stören, was zu übermäßigem Durst, Dehydrierung, Nierenversagen und Tod führen kann. Wenn Sie zum Beispiel Karotten oder Kartoffeln im Ofen rösten wollen, geben Sie Ihrem Vogel eine ungewürzte Kartoffel.
  • Zuckerfreie SüßigkeitenDiese Süßigkeiten enthalten Xylitol, das mit schwerer Hypoglykämie und Leberschäden in Verbindung gebracht wird.
  • Bestimmte Pflanzen: Kartoffeln, Paprika und Auberginen sind Lebensmittel, die von Vögeln unbedenklich gefressen werden können, aber die Pflanzen selbst sind giftig. Die Blätter der Rhabarberpflanze enthalten Oxalatkristalle, die Nierenprobleme verursachen können.


Ungiftiges, aber nicht empfohlenes Futter, das Sittiche meiden sollten


Die folgenden Lebensmittel sind technisch gesehen nicht giftig für Vögel, sollten aber dennoch vermieden oder nur in sehr geringen Mengen verfüttert werden:

  • ErdnüsseVermeiden Sie verschimmelte Erdnüsse oder Erdnussprodukte, da sie mit einem Pilz kontaminiert sein können, der Giftstoffe produziert.
  • MolkereiLaktose: Vögeln fehlt ein Enzym, das für die Aufspaltung von Laktose verantwortlich ist. Obwohl Milchprodukte technisch gesehen nicht giftig sind, kann die Aufnahme von Milchprodukten in das Futter von Vögeln zu Durchfallerkrankungen führen. Einige Käsesorten und Joghurts enthalten wenig oder gar keine Laktose, wie z. B. fettarmer Hüttenkäse, aber auch diese Lebensmittel sollten nur gelegentlich und in kleinen Mengen gefüttert werden.
  • PilzePilze, die von Menschen verzehrt werden können, gelten auch für Haustiere als sicher. Füttern Sie aber keine falschen Morcheln (oder Gyromitra-Pilze) an Ihren Vogel, geschweige denn essen Sie sie selbst; durch Kochen können diese Pilze zwar weniger giftig werden, aber die Todesgefahr ist damit nicht völlig gebannt.
  • GritSittiche können große Mengen an Grit fressen, wenn es ihnen nicht gut geht, und so eine Verstopfung des Darms riskieren.
  • KekseJa, einige Kekse enthalten Getreide, das 90% der Ernährung eines Sittichs ausmacht, aber sie bieten keinen Nährwert für Menschen oder Vögel. Es gibt viele andere Dinge, die besser geeignet sind, um Ihren Vogel zu füttern.
  • TomatenTomaten haben einen hohen Säuregehalt, weshalb sie für Ihren Sittich nicht zu empfehlen sind. Es gibt Akzeptanzprodukte wie getrocknete Tomaten und Spaghettisauce, da bei der Herstellung dieser Lebensmittel die Säure entfernt wird.
Eine vollständige Liste dessen, was Sittiche fressen können (und was nicht)


Tipps für die Fütterung Ihres Wellensittichs


Jeder Wellensittich hat eine andere Vorliebe für Futter, also experimentieren Sie mit verschiedenen Futtersorten, um herauszufinden, was sie mögen, was sie nicht mögen und was ihr Lieblingsfutter ist.

Achten Sie darauf, dass das Futter für Ihren Vogel in mundgerechten Portionen angeboten wird. Sittiche sind sehr kleine, unglaublich leichte Tiere - ihr Durchschnittsgewicht liegt zwischen 25 und 35 Gramm!

Wenn man ihnen einen ganzen Kopf Brokkoli oder sogar eine Apfelscheibe gibt, können sie ihn nur schwer auseinandernehmen und essen.

Ersparen Sie ihnen die Mühe und schneiden Sie ihr Essen so, dass sie es leicht essen können.

Eine Möglichkeit, herauszufinden, welche Art von Futter Ihr Vogel mag, ist, ihm eine Schale mit verschiedenen Obstsorten zu geben.

Entfernen Sie am Ende des Tages alle nicht gefressenen Früchte, damit sie im Käfig nicht verderben. Wenn sie bestimmte Teile essen und andere ignorieren, geben Sie ihnen, was sie mögen.

Ihr Wellensittich könnte sich langweilen, wenn er jeden Tag die gleiche Mahlzeit bekommt. Mischen Sie also Obstspieße oder hängen Sie sie in den Käfig, damit das Fressen spannender wird.

Sittiche sind auch große Fans von warmem Obst, also stellen Sie ihr Essen in die Mikrowelle, bevor Sie es ihnen geben.

Wenn Sie Ihrem Vogel gekochtes Futter geben, müssen Sie warten, bis es abgekühlt ist, bevor Sie es verabreichen; menschliches Futter wird heiß serviert, und obwohl wir eine gewisse Hitze vertragen, können Sittiche schwere Verbrennungen erleiden.

Um zu verhindern, dass Ihre Vögel etwas naschen, was sie besser nicht essen sollten, halten Sie sie von Ihrem Teller fern.

Wenn Sie mit Ihrem Vogel zusammen essen möchten, können Sie ihn daran gewöhnen, von seinem eigenen Teller zu essen, damit er nicht in Versuchung kommt, Ihnen etwas wegzunehmen.

Verwandte Fragen:


Gibt es Lebensmittel, die normalerweise gesund sind, aber unter bestimmten Umständen schlecht für Vögel werden?

Vögel, die an Candidose leiden, sollten während der Behandlung keinen Zucker zu sich nehmen, da sich die Hefepilze davon ernähren. Fruktose ist dasselbe wie Zucker, daher ist Obst nicht erlaubt.

Vögel mit Vogelmagenhefe können je nach Behandlung möglicherweise kein Obst fressen.

Es ist wichtig, dass Sie mit Ihrem Tierarzt über das richtige Futter für Ihre Vögel sprechen, damit Sie nicht versehentlich das falsche füttern.

Wie oft fressen die Sittiche? Sittiche fressen jeden Monat etwa ein Pfund Vogelfutter.

Das sind etwa 3 Teelöffel pro Tag. Dies kann jedoch je nach Alter und allgemeinem Gesundheitszustand variieren.

Wenn Sie glauben, dass Ihr Sittich zu viel oder zu wenig frisst, wenden Sie sich an einen Tierarzt.

Teilen auf facebook
Facebook
Teilen auf twitter
Twitter
Teilen auf pinterest
Pinterest
Teilen auf whatsapp
WhatsApp
de_DEDeutsch