Der Chihuahua

Chihuahua

Der Chihuahua ist der kleinste Hund der Welt. Sie ist sehr zierlich, hat aber eine Menge Energie. Es ist auch ziemlich mutig. Trotz seiner geringen Größe behält er seine Umgebung genau im Auge. Gleichzeitig ist er sehr verspielt und liebt es, mit seinem Herrchen oder Frauchen spazieren zu gehen oder mit ihm auf dem Sofa zu kuscheln.

Der Name des Chihuahua bezieht sich auf eine Provinz in Mexiko. Das Tier gibt es schon seit sehr langer Zeit. Das Tier hat in der Religion der Inder eine wichtige Rolle gespielt. Die Tolteken waren wahrscheinlich die ersten, die diesen Hund hielten. Der Hund hatte einen besonderen Status. Es hieß, dass dieser Hund heilig sei. Darüber hinaus spielte der Hund eine wichtige, aber auch traurige Rolle bei der Beerdigung eines Verstorbenen. Das Tier wurde als Opfergabe verwendet. Es wurde gesagt, dass der Hund die Sünden des Verstorbenen mit sich nehmen würde und dass der Hund den Verstorbenen auf seiner Reise durch das Jenseits begleiten würde.

Der Chihuahua wurde Ende des 19. Jahrhunderts an der mexikanischen Grenze weit verbreitet gehalten. Amerikanische Touristen interessierten sich für diesen kleinen Hund und nahmen ihn mit nach Hause. Transatlantische Touristen brachten den Hund dann nach Europa.

Der Chihuahua ist zwar der kleinste Hund, aber er ist auch sehr mutig. Sie ist so mutig, dass sie dazu neigt, sich selbst zu überschätzen. Es bereitet ihm keinerlei Schwierigkeiten, zu große Hunde zu bellen beginnen. Es ist zwar schön, dass der Hund so mutig ist, aber es ist auch gefährlich. Andere Hunde werden es dem Chihuahua nicht immer danken.

Der Chihuahua ist auch ein energiegeladener Hund. Er liebt es, ein wenig zu spielen, aber er krabbelt auch gerne auf den Schoß seines Besitzers. Obwohl der Hund recht klein ist, ist es nicht immer eine gute Idee, ihn mit kleinen Kindern spielen zu lassen. Dafür ist er einfach ein bisschen zu zerbrechlich.

Dieser Hund ist äußerst intelligent. Sie merken schnell, dass viele Menschen sie gern haben. Das machen sie sich gerne zunutze. Es ist in Ordnung, wenn der Hund süß und niedlich ist, aber er muss seine Grenzen kennen. Der Besitzer muss dem Hund beibringen, dass es auch für ihn Grenzen gibt und dass er sie zu respektieren hat. Dem Tier muss daher von klein auf Gehorsam beigebracht werden.

Chihuahua-Eigenschaften

Chihuahua-Spezifikationen

Teilen auf facebook
Facebook
Teilen auf twitter
Twitter
Teilen auf pinterest
Pinterest
Teilen auf whatsapp
WhatsApp

Ähnliche Hunde

de_DEDeutsch