Der italienische Windhund

Italienischer Windhund

Der italienische Windhund ist ein schneller und muskulöser Hund. Das Tier kann eine Geschwindigkeit von bis zu 40 Stundenkilometern erreichen. Der Hund ist von Natur aus ziemlich dünn, wenn man genau hinsieht, kann man die Rippen des Tieres sehen. Wie die anderen Windhunde ist er für seinen eleganten Gang bekannt. Das Tier ist gut als Familienhund zu halten. Mit kleinen Kindern kommt er gut zurecht, Fremden gegenüber ist er jedoch sehr zurückhaltend.

Den italienischen Windhund gibt es schon seit etwa 2000 Jahren. Es gibt archäologische Ausgrabungen aus dieser Zeit, die die Existenz des Hundes in dieser Epoche belegen. Die Hunde wurden von den Römern als Begleithunde gehalten. Möglicherweise haben sie auch Kleinwild gejagt. Die eigentliche Blütezeit des italienischen Windhundes begann jedoch in der Renaissance. Es war ein echtes Statussymbol, diesen Hund zu besitzen. Es ist daher nicht verwunderlich, dass der Hund auf vielen Gemälden aus dieser Zeit abgebildet ist.

Der italienische Windhund ist klein, aber das scheint ihn nicht zu stören. Er hat einen mutigen Charakter und liebt das Abenteuer. Deshalb muss sie manchmal vor sich selbst geschützt werden. Er ist ein kleiner Hund, auch wenn er es nicht merkt. Kinder, die grob mit ihm spielen, können seine Gesundheit gefährden. Das Gleiche gilt für sein Spiel mit anderen Hunden.

Obwohl der italienische Windhund einen guten Charakter hat, kann er recht schwierig zu erziehen sein. Er kann auch ziemlich stur sein. Der Eigentümer muss deutlich zeigen, dass er der Chef ist. Ein harter Ansatz wird jedoch nicht funktionieren. Viele Belohnungen und Komplimente wirken bei diesem intelligenten, aber stolzen Hund am besten.

Der italienische Windhund ist auf Gemälden von Bosch, David, Giotto und Carpaccio zu sehen.

Merkmale Italienischer Windhund

Spezifikationen Italienischer Windhund

Teilen auf facebook
Facebook
Teilen auf twitter
Twitter
Teilen auf pinterest
Pinterest
Teilen auf whatsapp
WhatsApp

Ähnliche Hunde

de_DEDeutsch